Kirche und Musik 2012


Evangelisch-klingt

Musikalisch hat die evangelische Kirche viel zu bieten – von Anfang an: Die Lieder Martin Luthers nahmen Melodien von Volksliedern auf und verwendeten eine Sprache, die der „normale“ Mensch verstand. Johann Sebastian Bach erschuf Schätze der musikalischen Verkündigung mit seinen Motetten, Kantaten, Oratorien und Passionen. Bis heute ist es das Anliegen evangelischen Musikschaffens, das Evangelium von Jesus Christus zum Klingen zu bringen: Nicht l`art pour l`art, sondern Musik, die den Glauben an Jesus Christus in die Lebenswelt hinein transportiert.

In Vorbereitung auf den 500. Jahrestag der Reformation Martin Luthers stellen wir das evangelische Musikschaffen für ein Jahr in den Mittelpunkt der Kirchenkreise Saar-Ost, Saar-West und der Dekanate Homburg und Zweibrücken. Wir freuen uns, dass dieses Reformationsdekadenjahr saarlandweit begangen werden kann.

Erleben Sie mit, wie Evangelisch klingt!

Peter Butz, Dekan Prot. Dekanat Zweibrücken
Fritz Höhn, Dekan Prot. Dekanat Homburg
Gerhard Koepke, Kirchenkreis Saar-Ost
Christian Weyer, Superintendent Kirchenkreis Saar-West


Das Programmheft "Evangelisch klingt"

NachtMUSIK der Kirchen an Pfingsten 2012

Die „NachtMUSIK der Kirchen“ hat an Pfingstsonntag weit über 6000 Besucherinnen und Besucher begeistert:
„Die Herzen der Menschen erreicht“

„Die pfingstliche Atmosphäre war bei dieser ‚NachtMUSIK der

weiterlesen



Zurück